Hilfe

Gästebuch

Im Gästebuch kannst du persönliche Dinge über dich angeben, um sie anderen ximiglern mitzuteilen, sowie Mitteilungen erhalten bzw. an andere ximigler senden, öffentlich oder privatisiert.



Oben in der Übersicht findest du den Namen des Gästebuchinhabers und sein Eintrittsdatum in ximig. Daneben siehst du, ob der User gerade online/offline ist. Sofern der Inhaber offline ist, wird das Datum angezeigt, an dem er zuletzt in ximig war.

Das Eintrittsdatum entspricht dem Datum des Erstlogins. Ist ein Nick registriert, aber noch nicht in ximig gewesen, so erscheint an dieser Stelle das Registrierdatum.

Wenn der Nick stillgelegt wurde, steht in der Übersicht seines Gästebuchs - und nur dort - ein entsprechender Vermerk.

Unter der Übersicht sind die Auswahllinks für die einzelnen Bereiche im Gästebuch.

Gästebuch von Nick

online

Nick ist seit dem 01.01.2004 in ximig

Hier kannst du dich den anderen ximigler vorstellen.

Deine Gästebucheinträge.

Deine hochgeladenen Bilder.

Dein Kalender mit Einträgen oder Erinnerungen.

Hier kannst du Gästebuch-Einträge oder selbstvertfasste Texte archivieren.


Jeder ximigler kann ein Bild in sein Gästebuch stellen und andere Informationen über sich selbst - oder andere Mitteilungen an die Welt - dort eintragen. Die Eingabefelder für dein eigenes Gästebuch findest du in deinem Profil - Über mich.

Hier kannst du ein Bild von dir einstellen oder ein anderes Bild, das dir besonders gut gefällt.

Über mich
Hier kannst etwas über dich schreiben.
Motto
Hier steht dein Motto.
Homepage
Hier kannst du deine Homepage verlinken.
Favoriten
Hier kannst du deine Favoriten im Internet angeben.

Hier können sich alle ximigler gegenseitig persönliche Nachrichten hinterlassen. Ein Eintrag kann öffentlich sein, dann können ihn alle lesen, oder privat, dann ist er nur für den Verfasser und den Empfänger lesbar.

Im Gästebuch unter Einträge stehen die Einträge, die der Inhaber des Gästebuchs bekommen hat. Auf einer Seite können 5-100 Einträge stehen (je nach Einstellung im Profil - Anzeige), zum Weiterblättern benutze die Seiten-Links


direkt über und unter den Einträgen.

Über jedem Eintrag steht, wann und von wem er geschrieben wurde. Zusätzlich siehst du im Titel noch, ob der Eintrag neu oder privat ist oder ob der Eintrag von dir fixiert wurde.

Unter jedem Eintrag in deinem eigenen Gästebuch findest du verschiedene Buttons. Mit diesen kannst du den Eintrag:

  • löschen,
  • privatisieren, wenn er öffentlich ist - z. B. wenn er persönliche Daten enthält. Privatisieren kann neben dem Besitzer des Gästebuchs auch der Verfasser des jeweiligen Eintrags,
  • fixieren, wenn er dir z. B. wichtig ist. Sie fallen dann nicht automatisch bei einem neuen Eintrag hinten aus dem Gästebuch heraus. Es können bis zu 100 Einträge fixiert werden. Hast du einen Eintrag fixiert, dann kannst du die Fixierung mit dem Button Lockern wieder aufheben,
  • in dein Archiv kopieren,
  • oder direkt Beantworten.
Zusätzlich kannst du mit dem Button dem Schreiber des Eintrages direkt ein Freundschaftsangebot machen, und mit dem Button kannst du ihn direkt auf deine Bannliste setzen.


Mit dem Formular "Anzeige und Sortierung" über den Einträgen kannst du dir nur Einträge von ausgewählten ximiglern oder nur private oder fixierte Einträge in deinem Gästebuch anzeigen lassen und dir die Einträge nach Datum, Name, Privat oder Fixiert sortieren lassen.

Anzeige und Sortierung
sortiert nach

Unter den Einträgen findest du in deinem eigenen Gästebuch das Formular "Optionen für deine Einträge". Damit kannst du einen oder mehrere Einträge gleichzeitig löschen, privatisieren, fixieren oder lockern. Wähle dazu einfach die gewünschten Einträge mit dem Feld zum Markieren oben links im Titelbereich per Mausklick aus.
Zusätzlich kannst du mit den Buttons

  • Alle auswählen
  • Auswahl aufheben
  • Auswahl umkehren
alle sichtbaren Einträge auswählen, abwählen oder die Auswahl umkehren. Beim Umkehren der Auswahl sind danach alle vorher ausgewählten Einträge nicht mehr ausgewählt und alle vorher nicht ausgewählten Einträge ausgewählt. Unter den Buttons vor dem Auswahlfeld wird dir die Anzahl der ausgewählten Einträge angezeigt. Mit dem Auswahlfeld kannst du dann angeben, was du mit den Einträgen machen möchtest, also ob du sie lockern, fixieren, privatisieren oder löschen möchtest.

Ganz unten wird dir noch die Anzahl der fixierten Einträge angezeigt.

Optionen für deine Einträge
keinen ausgewählten Eintrag
Anzahl fixierter Einträge von 100 möglichen Einträgen fixiert.

Du kannst in die Gästebücher von ximiglern selbst Einträge schreiben, außer

Um einen Eintrag zu schreiben, öffne das Gästebuch des Empfängers und gehe auf die Seite Einträge. Dort findest du, wenn keine der oben genannten Bedingungen zutrifft, den Button .
Der Eintragstext darf bis zu 2000 Zeichen lang sein. Du kannst ihn formatieren, also z. B. einzelne Wörter fett oder klein schreiben.
Du kannst den Eintrag als öffentlichen (das ist die Voreinstellung) oder privaten Eintrag senden. Um einen Privateintrag zu schreiben, klicke auf das Kästchen ganz links unten neben öffentlicher Eintrag, sodass das Häkchen verschwindet.
Klicke dann auf den Knopf Eintrag senden rechts unten. Der Eintrag wird nun im Gästebuch des Empfängers gespeichert; wenn der Empfänger gerade online ist, bekommt er eine Nachricht über den neuen Eintrag.


Wenn du nicht willst, dass andere ximigler dir ins Gästebuch schreiben, kannst du dein Gästebuch absperren. Klick dazu auf den Button .
Bei abgesperrten Gästebüchern erscheint an dieser Stelle ein entsprechender Vermerk.

Beachte, dass Mitglieder des ximig-Teams die Möglichkeit haben, im Notfall auch in abgesperrte Gästebücher zu schreiben. Davon machen sie aber nur Gebrauch, wenn es um "offizielle" Belange geht, z. B. um eine Ermahnung.


In ximig kannst du dir eine eigene Bildergalerie erstellen. Dabei kannst du für jedes Bild einzeln festlegen, für welche ximigler das Bild sichtbar ist. Ein Bild kann für niemanden, für alle, nur für deine Freunde oder für angegebene ximigler sichtbar sein.

Ein oder auch mehrere Bilder kannst du als dein Gästebuchbild ( Als Gästebuchbild kannst du nur ein Bild auswählen, das für alle sichtbar ist!) und/oder als dein Hintergrundbild bestimmen. Bei mehreren angegebenen Bilder wird immer eins per Zufall zur Anzeige ausgewählt.

Wenn du mit der Maus auf ein Bild klickst, wird dir das Bild in einem Extrafenster größer angezeigt. Mit gedrückter linker Maustaste kannst du die Bilder verschieben und mit dem Button "Reihenfolge speichern" die aktuelle Reihenfolge speichern.


Mit dem Button im Seitenmenü kannst du ein Bild zu deiner Galerie hinzufügen. Wenn du auf den Button klickst, erscheint ein Formular, in dem du das Bild auswählen und hochladen kannst. Auch wenn du mehrere Bilder auswählen kannst, wird immer nur ein Bild hochgeladen (Steht schon zur Änderung auf der Todo-Liste).

Als Bilddateien können gif-, jpg- und png-Dateien verwendet werden. Ein Bild darf die Größe von 256 KB nicht überschreiten und insgesamt hast du 5120 KB Speicherplatz für deine Bilder zur Verfügung.


Mit dem Button kannst du die Angaben zum Bild und die Einstellungen bearbeiten. Du kannst einen Titel und eine Beschreibung angeben, das Bild als Gästebuchbild und/oder als Hintergrundbild auswählen. Weitere Einstellungen für ein Bild als Gästebuch- oder Hintergrund-Bild findest du im Profil - Über mich und im Profil - Anzeige.

Unter "Freigabe für" gibst du an, welche ximigler das Bild in deiner Galerie sehen können. Entweder niemand, alle, deine Feunde oder von dir angegebene ximigler.
Ein Bild wird nur als dein Gästebuch-Bild verwendet, wenn es für alle sichtbar ist.

Mit dem Button Löschen wird das Bild aus deiner Galerie und vom ximig-Server gelöscht.


Im Kalender kann man sich für jeden Tag einen oder mehrere Einträge erstellen.
Für jeden Eintrag kann man festlegen, ob:
  • Niemand,
  • Alle,
  • Freunde,
  • oder die angegebenen Nicknamen
den Eintrag sehen kann/können.

Des Weiteren kannst du für jeden Eintrag angeben, wann du daran erinnert werden möchtest bzw. wenn der Termin schon in der Vergangenheit liegt, wann du wieder daran erinnert werden möchtest. Eine Erinnerung wird im Nachrichtenframe und auf der Seite Aktuell angezeigt.


Mit dem Button kannst du einen neuen Eintrag zum Kalender hinzufügen. Wenn du einen vorhandenen Beitrag bearbeiten willst, klick auf das Bearbeiten-Symbol neben dem entsprechenden Kalendereintrag.
In dem darauf angezeigten Dialog kannst du das Datum, den Titel, den Text, ob und wann du erinnerst werden möchtest und wer den Eintrag sehen darf eintragen.

Hier kannst du alles hinterlegen, was dir wichtig oder auch unwichtig ist und was du gerne aufbewahren möchtest. GB-Einträge können automatisch ins Archiv kopiert werden (diese können dort aber nicht bearbeitet werden).

Du kannst max. 200 (als Vereinsmitglied 400) Einträge in dein Archiv einstellen.
Du kannst die Einträge mit gedrückter linker Maustaste verschieben und so die Reihenfolge anpassen. Danach das Speichern nicht vergessen ;-) !


Besucher des Gästebuchs sehen das Archiv nicht.

Mit dem Button kannst du einen neuen Eintrag zum Archiv hinzufügen und mit dem Button einen vorhandenen bearbeiten (Gästebucheinträge, die du ins Archiv kopiert hast, können nicht bearbeitet werden).
In dem darauf angezeigten Dialog kannst du den Titel und den Text eingeben.

Während du in ximig online bist, bekommst du eine automatische Nachricht, wenn ein ximigler dein Gästebuch ansieht oder einen Eintrag in dein Gästebuch schreibt.
Die Benachrichtigung, wenn jemand dein Gästebuch nur ansieht, kannst du im Profil unter Meldungen - Benachrichtigung ausschalten. Keine Nachricht bekommst du, wenn jemand als Gast dein Gästebuch ansieht.

Achtung: Sobald du dein Gästebuch öffnest, werden alle anstehenden Gästebuchmeldungen gelöscht, damit du keine Nachrichten über längst gesehene Einträge erhältst.

Wenn du offline bist, wird dir beim nächsten Login auf der Seite Aktuell und im Nachrichtenframe angezeigt, wieviele neue Gästebucheinträge du seit dem letzten Logout bekommen hast. Sonst steht auf der Seite Aktuell - eventuell früher als im Nachrichtenframe -, ob seit deinem letzten Blick ins Gästebuch neue Einträge hinzugekommen sind.


Wird geladen ...