ximig, deine community
0 ximigler online, davon 0 im Chat. 27 Gäste online. 0 0

Psychologie

Dieses Forum dient der allgemeinen, sachlich-wissenschaftsorientierten Befassung mit menschlichem Denken und Verhalten. Es kann und soll hier keine Beratung im Einzelfall stattfinden. Bitte berücksichtigt das bei der Gestaltung eurer Fragen und Antworten.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Dieser Thread ist abgeschlossen.

Dieser Thread ist fixiert.


highl 03.09.2022 17:32 Buchempfehlung  T A X
Psychologie der Massen von Gustave le Bon. Erschienen erstmals 1895, aktueller denn je.

Auszug aus Wikipedia:

"Le Bon stellt vor allem dar, wie politische Meinungen, Ideologien und Glaubenslehren bei den Massen Eingang- und Verbreitung finden, wie man Massen beeinflussen kann, wie die dazu notwendigen Führerschaften entstehen, welche Eigenschaften einzelne Führungsfiguren haben müssen, um Gehorsam zu erzeugen, wie sie wirken und untergehen – und wo die Grenze der Massensuggestibilität liegt. Immer wieder betont er den geringen Einfluss von Vernunft, Unterricht und Erziehung sowie die Anfälligkeit der Massen für Schlagworte und geschickte Täuschungen: Je dreister die Lüge, die man den Massen suggeriert, desto wahrscheinlicher wird sie geglaubt und massenhaft übernommen."
clock 03.09.2022 17:45 Buchempfehlung  « T A X
Und siehst du dich selber mehr bei der Masse oder mehr als Führer nach Gustave le Bon??
highl 03.09.2022 18:03 Buchempfehlung  « T A X
Weder, noch ... im Sinne Le Bons.
Ich finde es erstaunlich, dass Erkenntnisse eines Mannes aus dem 19. Jh. heute noch zum berechtigten Nachdenken anregen.

Mich hat das Buch sehr beeindruckt.
 ·  clock 03.09.2022 18:51 Buchempfehlung  « X
Psychologie der Massen (im französischen Original Psychologie des foules) ist der Titel des im Jahr 1895 in Paris erschienenen, bekanntesten Werkes Gustave Le Bons,[1] der – neben Gabriel Tarde – als einer der Begründer der Massenpsychologie gilt. Massenpsychologie ist seither ein Gebiet der Sozialpsychologie. Sie wirkte sich in den folgenden Jahren und Jahrzehnten weit bis in die Bereiche Soziologie, Politikwissenschaft, Geschichtswissenschaft und Philosophie aus. Die Psychologie der Massen befasst sich folglich mit den psychologischen Gegebenheiten und Besonderheiten von Menschenansammlungen in unterschiedlichsten Situationen.
Vielleicht dein erstes Buch über Massenpsychologie?
Wird geladen ...