ximig, deine community
0 ximigler online, davon 0 im Chat. 28 Gäste online. 0 0

Politik

Rot, Grün, Schwarz oder Gelb? Das Forum gegen die Politikverdrossenheit.

Dieses Forum dient sachlicher Diskussion. Persönliche Streitigkeiten haben hier nichts verloren. Bei Entgleisungen bitte sachlich bleiben und sie ggf. dem ximig-Team melden.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Dieser Thread ist abgeschlossen.

Dieser Thread ist fixiert.


clock 03.08.2022 18:34 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Wann den?
Der Minister kündigte außerdem vier zusätzliche Impfstoffe an, die frühestens zum 9. September eine Zulassung erhalten könnten. Die Präparate sollen demnach auch besser vor einer Corona-Ansteckung schützen, als es bislang der Fall sei.
temptation 03.08.2022 18:59 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Was meinst du mit "wann denn?"

Ich habe bislang 4 Impfungen, habe mich zum Glück noch nie mit Corona angesteckt und ich hoffe, das bleibt so. Die 5. Impfung wird dann Mitte November sein, ebenso die Grippeimpfung.

Wann kommt eigentlich die Impfung gegen diese Affenpocken?
 ·  clock 03.08.2022 19:11 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « X
Na, wenn die neuen Impfstoffe
die frühestens zum 9. September eine Zulassung erhalten könnten.
da sind oder vorher?
Abgesehen davon, dass garantiert erst die alten verbraucht werden müssen und die neuen nicht ausreichend vorhanden sein werden, die ersten Monate.
Jo, ich auch viermal und ohne Positivtest bisher.
Aber erstmal Grippeschutzimpfung
monalisa27 03.08.2022 20:04 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Huch ... Du hast schon 4 Impfungen?
Bei uns ist der Booster für den Booster frühestens Ende September geplant.
Ob ich den allerdings dann auch schon bekomme, weiß ich noch gar nicht, weil ich im Juni (pünktlich 6 Monate nach der 3. Impfung) positiv war.

Laut dem RKI wird die Impfung gegen Affenpocken aktuell nur bestimmten Personengruppen empfohlen.
Da ich zu der Generation gehöre, die noch "zwangsgeimpft" gegen Pocken wurde und auch kein Mann bin, der ständig wechselnde Sexkontakte zu anderen Männer hat, falle ich da wohl nicht drunter. :-)

www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Impfen/Affenpocken/FAQ-Liste_Affenpocken_Impfung.html
monalisa27 04.08.2022 17:39 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Meine Mama erzählte mir mal, dass sie einen Brief vom Gesundheitsamt bekommen hatte als ich 2 Jahre alt war.
Darin wurde sie aufgefordert, dass sie mit mir ins Gesundheitsamt kommen muss, damit ich die Pockenimpfung bekomme.
Jahre später bekam ich in der Schule vom Klassenlehrer ein Schreiben für die Eltern, dass am nächsten Tag der Schularzt die Auffrischungsimpfung gegen die Pocken machen würde.
Die Impfungen ablehnen ging nicht, sie waren Pflicht.
temptation 04.08.2022 18:40 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Das war in der BRD oder DDR?

Ich kann mich gar nicht erinnern, für uns war das alles selbstverständlich und als so schlecht hat es sich am Ende auch nicht rausgestellt. Kind war letztendlich geschützt und ein "was wäre, wenn" stellte sich gar nicht.
 ·  monalisa27 04.08.2022 21:36 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « X
Ich bin ein Kind des Westens :-)
Meine Mom war da ziemlich gewissenhaft und ich bin gegen alles geimpft worden, was angeboten und nötig war.

Bei meinen Kindern hab ich bei der Tochter aufgrund der Behinderung schon das eine oder andere Mal hinterfragt und gründlich informiert, der Sohn bekam alles notwendige.
Alle Impfungen haben sie trotzdem nicht, da beide sowohl Windpocken als auch Röteln hatten, haben sie diese Impfungen nicht bekommen.



echnaton 05.08.2022 18:26 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Der Impfstoff, kann von jeden Arzt verimpft werden, der in sich selbst herstellt. Nur das in Verkehr bringen, also an einen anderen Arzt zu verkaufen ist verboten. Soviel dazu. Die offiziellen Impfstoffe haben nur eine bedingte Zulassung. Kann man in frei zugänglichen Quellen nachlesen.
echnaton 05.08.2022 20:55 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Das ist definitiv nicht so. Jeder Arzt kann ein Arzneimittel herstellen und seinen Patienten verabreichen. Da gibt es keine Zulassungsverfahren. Die Zulassung wird nur benötigt, wenn man das Arzneimittel in Verkehr bringt.

Frag einfach bei Wolfgang beim Bundestagsvizepräsidenten Wolfgang Kubiki nach, kein geringerer hat Stöcker in der Sache vor Gericht vertreten...

soviel zu dem Thema, wenn ein Arzt gegen seinen Eid verstößt..

hausarztpraxis-mahn.de/corona-impfung
Bearbeitet am 05.08.2022 20:59 von echnaton 
tatzino 05.08.2022 21:48 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
In wieweit steht der von dir eingestellte Link mit dem vorher erörterten in Zusammenhang? - es geht zwar auch um Corona-Impfungen jedoch um einen vollkommen anderen Aspekt.

Ja Kubicki hat ihn vertreten - jeder darf und sollte einen Anwalt haben vor Gericht. Das ist wichtig und gut so. Nur belegt dies erstmal nichts - niemand wird unschuldig oder schuldig nur weil er wen auch immer als Anwalt hat.

www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2021/12/03/mediziner-stoecker-stellt-illegale-impfaktionen-ein/chapter:2
echnaton 06.08.2022 08:00 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Der von mir eingestellte Link soll aufzeigen, welche Ärzte tatsächlich gegen Gesetz und Eid verstoßen.

Was in der Apothekerzeitung steht muss nicht stimmen. Es gibt nach wie vor mutige Ärzte in ganz Deutschland, die den einzigen wirksamen Impfstoff verzapfen. Ungefähr 50.000 sind mittlerweile damit geimpft und es gibt kaum Durchbrüche und keine nennenswerten Nebenwirkungen.

ich werde das nicht verlinken, aber Herr Stöcker hat einen eigenen Blog, auf den man sich darüber informieren kann..
echnaton 06.08.2022 10:51 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Welche Impfstoffe meinst Du?

Was Stöcker schreibt muss nicht stimmen. das ist richtig. Was in der Apothekerzeitung steht auch nicht, da es den Impfstoff weiterhin gibt.

Edit:

"Der Minister kündigte außerdem vier zusätzliche Impfstoffe an, die frühestens zum 9. September eine Zulassung erhalten könnten. Die Präparate sollen demnach auch besser vor einer Corona-Ansteckung schützen, als es bislang der Fall sei."

Zu was, wenn doch die vorhandenen so gut sind...
Bearbeitet am 06.08.2022 10:56 von echnaton 
tatzino 06.08.2022 11:23 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Wir sind in der überaus glücklichen Lage das eine Reihe von Impfstoffen sehr schnell entwickelt werden konnten und die klinischen Test durchlaufen haben.
Such dir einen der zugelassenen Impfstoffe aus.

Da sind das Covid- Virus ständig verändert, müssen auch die Impfstoffe ständig angepasst werden. Kennt man z.B. von Grippe, wo es ja auch einen Impfstoff für jede Saison gibt.
Bearbeitet am 06.08.2022 11:25 von tatzino 

monalisa27 06.08.2022 11:19 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
So genau weiß Stöcker wohl selbst nicht, was richtig oder falsch ist.
Auf der einen Seite rudert er zurück und rät zur Impfung mit den staatlich empfohlenen Impfstoffen.
www.hl-live.de/text.php?id=148740
und
www.abendblatt.de/region/schleswig-holstein/article233985483/corona-schleswig-holstein-kehrtwende-winfried-stoecker-ruft-zu-konventioneller-impfung-auf.html

Auf der anderen Seite macht er in seinem Blog im Mai 2022 Werbung für seinen Impfstoff.

Und zu Stöcker selbst:
Bereits im März 2020 hat er angefangen den Protein-basierten LubecaVax zu verimpfen.
Ein Schelm, der Böses vermutet, wenn ausgerechnet jemand, der von sich selbst sagt, seit 1999 Professor der Medizinischen Tongji-Hochschule in Wuhan zu sein, einen Impfstoff hat.
Nachdem ja auf den einschlägig bekannten Kanälen behauptet wurde, dass das Virus künstlich in einem Labor in Wuhan erzeugt wurde, ist das doch ein sehr seltsamer Zufall.
 ·  clock 06.08.2022 12:07 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « X
Frage doch mal nach bei den deutschen Unis die mit der Uni Wuhan zusammenarbeiten.Aktuell wohl 4. Paar Forschungs Projekte bezahlt auch Deutschland direkt und natürlich ist auch Siemens groß vertreten an dieser Uni.
Der Mann war mal absolute internationale Spitze auf seinen Fachgebiet.
Das war allerdings nicht gerade Corona
echnaton 06.08.2022 13:11 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Zwischenzeitlich sah es tatsächlich so aus, als würde Stöcker einknicken. Es wurde von staatlichen Seiten starker Druck aufgebaut und er meinte "...ich habe es mir hier ein wenig gemütlich gemacht und möchte das ungern gegen eine Einraumwohnung eintauschen...." in dieser Zeit "bekannte" er sich dann zu den staatlich vorgesehenen Impfstoffen. Geimpft wurde aber auch in dieser Zeit. Nach nur wenigen Wochen konnte der Druck offensichtlich nicht aufrecht erhalten werden und Stöcker meinte "...und sie dreht sich doch..."

Sein Impfstoff ist quasi eine Zufallsentdeckung gewesen. Stöcker war der erste, der das Coronavirus nachweisen konnte, anhand des Spike-Proteins. Daraus überlegte er sich, dass so auch eine Immunisierung funktionieren könnte, probierte es bei sich aus und sein Körper erzeugte Antikörper....
monalisa27 06.08.2022 13:52 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Zitat von echnaton, 06.08.2022 13:11:27:


Sein Impfstoff ist quasi eine Zufallsentdeckung gewesen. Stöcker war der
erste, der das Coronavirus nachweisen konnte, anhand des Spike-Proteins.
Daraus überlegte er sich, dass so auch eine Immunisierung funktionieren
könnte, probierte es bei sich aus und sein Körper erzeugte
Antikörper....

Genau solche Aussagen machen mich misstrauisch bezüglich der Seriosität von Stöcker und seinem "Impfstoff".
Sieht für mich doch stark danach aus, dass er massgeblich durch seine Professur in Wuhan daran beteiligt war, dass Covid sich ausbreiten konnte.
Widerspricht auch der Aussage von den Gegnern, dass SARS-CoV-2 nie isoliert und nachgewiesen wurde.
 ·  echnaton 06.08.2022 22:14 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « X
er war nicht der erste, er war einer der ersten. und für Euroimmun ist das nicht unbedingt was weltbewegendes, das ist deren tägliches Geschäft.

Die haben auch nicht das Virus nachgewiesen, sondern die Antikörper...
 ·  tatzino 06.08.2022 15:30 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « X
zu "Stöcker war der erste, der das Coronavirus nachweisen konnte"

der chinesische Arzt Li Wenliang berichtete über die erster Covid-Fälle (Dez 2019)
die Virusidentifizierung leitete chinesische Virologe Xu Jianguo (Jan 2020)
der erste PCR test stammt vom Team um Drosten (ebensfalls Jan 2020)

da kommt Stöcker nicht vor .... es dürfte sich also um eine Falschbehauptung handeln
Bearbeitet am 06.08.2022 15:31 von tatzino 

tatzino 05.08.2022 11:43 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Dann ist es auch gut möglich, das du deine Infektion nicht wahrgenommen hast.
Testet du dich bei jedem Husterchen etc pp. ? sicher nicht.
Wenn du also einer von den Glücklichen mit nur leichten Symptomen bist, ist es gut möglich das du das einfach nicht bemerkt hast.
temptation 05.08.2022 11:46 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Ich teste mich nicht bei jedem Hüsterchen, weil ich bislang keins hatte und auch sonst keine Symptome, mir ging es immer blenden. Derzeit doktere ich an einer Erkältung (durch die Klimaanlgae) herum, war beim Arzt, wurde dort getestet, hatte mich vorher zu hause getestet , alles gut.
Bloß weil man nicht erkrankt, muss das ja nicht unbemerkt sein ... man hat einfach nichts!
echnaton 05.08.2022 20:10 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Nein, das ist nicht möglich. ich habe Antikörper gegen die Teile des Spikeproteins, gegen welche der Impfstoff immunisiert. aber keine Antikörper gegen das Virus, wie wenn ich erkrankt und genesen wäre..
tatzino 05.08.2022 20:34 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
doch es kann sein - es kann soagr gerade deswegen sein:
Mild erkrankte Patienten sowie asymptomatisch infizierte Personen bilden seltener Antikörper gegen SARS-CoV-2
als schwer erkrankte und hospitalisierte Patienten. Ein negativer
Antikörperbefund nach zurückliegender Infektion kommt bei
asymptomatisch Infizierten sehr häufig und bei nur mild Erkrankten ebenfalls nicht selten vor.
echnaton 05.08.2022 20:43 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
das ist ungefähr wie "symptomlos erkrankt".... ha, ha, ha...

Edit:

Wenn ein "symptomlos Erkrankter" keine Antikörper bildet, dann schützt ihn die "symptomlose Erkrankung" auch nicht vor einer neuen Infektion.

Die staatlich protegierten Impfungen schützen aber schon vor eine Infektion...
Bearbeitet am 05.08.2022 20:46 von echnaton 
monalisa27 07.08.2022 03:02 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Im Beispiel von Covid-19 ist der asymptomatische Patient zwar mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert, leidet aber nicht an den Symptomen der Krankheit wie Fieber, Atemprobleme oder Anosmie.

Heißt im Klartext, dass derjenige mit Covid infiziert und ansteckend ist, ohne eigene Symptome zu haben.

Ich hätte z.B. gar nicht vermutet, dass ich infiziert bin, eben weil ich keine typischen Symptome hatte.
War eher dem Umstand geschuldet, dass ich aufgrund meiner Arbeit auch als dreifach Geimpfte regelmäßig getestet werde und beide Schnelltests (der zweite ist zur Bestätigung/Absicherung) zeigten "positiv"an und ich musste sofort zum PCR, der ebenfalls positiv anzeigte.
echnaton 07.08.2022 10:52 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
T. meinte, dass man wohl eine Infektion nicht wahrgenommen haben könnte und das bei asymptonisch Erkrankten sich keine oder wenige Antikörper bilden.

Wenn ich aber infiziert werde und nicht erkranke, dann muss mein Immunsystem das Virus eliminiert haben, oder? Dann muss ich auch Antikörper (gebildet) haben, sonst wäre das Virus nicht immunisiert worden.

Wenn ich also keine Antikörper habe, so kann ich davon ausgehen, dass ich nicht infiziert war.

Was die "assymptomaitische Erkrankung" angeht, weißt Du, an wievielten Krankheiten wir demnach alltäglich "assymptomatisch erkranken"?

Zu Stöcker: Stöcker ist gewiss kein Wohltäter, auch er will wissenschaftlichen Erfolg und Geld. Das ist aber legitim. Nur, sein Konzept ist plausibel und der Erfolg gibt ihm Recht. ich kenn keinen der mit Stöcker geimpft ist und krank geworden ist. Nach dessen Auskunft gibt es wohl Impfdurchbrüche im Bereich um die 5 %. Das liegt vielleicht auch daran, dass er seinen Impfstoff an Delta und Omikron angepasst hat.

Die größte Lachnummer in der Sache sind die Grünen, die noch im Herbst 2019 gentechnisch veränderte Produkte im Supermarkt aussortieren wollten und im Herbst 2020 sich (angeblich) alle mit einer gentechnischen Impfung impfen lassen...
 ·  tatzino 07.08.2022 11:15 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « X
Die Impfung auch mit mRNA hat nichts mit Gentechnik zu tun.

zu der Antikörper-Problematik wurde oben schon alles gesagt.

Stöcker "Impfstoff" ist nicht zugelassen, nicht geprüft, hat keine klinischen Test durchlaufen- sowas geht gar nicht.

monalisa27 07.08.2022 16:46 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Glaubst Du ernsthaft, dass diese Leute sich daraus etwas machen, dass sie keinen Impfstatus haben?
Zumal es in dieser Szene genügend Leute gibt, die Fakeimpfungen bestätigen und gegen Cash (geht bei denen immer nur ums Geld) Atteste ausstellen.
Gab es bei uns in der Einrichtung auch, dass ein gefälschter Impfstatus vorgelegt wurde .. ist aber sehr schnell aufgeflogen, weil es inzwischen Möglichkeiten gibt die Echtheit zu überprüfen.
echnaton 07.08.2022 17:26 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
ich empfinde es als eine unverschämte Übergriffigkeit des Staates, seinen Bürgern nach dem Impfstatus Rechte ab- oder zuzuerkennen.

Davon ab, ich lass mich nicht impfen, weil ich gehorsam bin, sondern weil ich eine (gefährliche) Krankheit vermeiden will. Das hat bei mir funktioniert. Am Ende zählt ob das gewünschte Ergebnis eigetreten ist. Wenn mich einer irgendwo nicht reinlässt --- dann bleib ich halt draußen..
Bearbeitet am 07.08.2022 17:38 von echnaton 
monalisa27 07.08.2022 18:08 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Ich habe, ehrlich gesagt, zu keiner Zeit das Gefühl gehabt, dass irgendjemand oder irgendwas in mein Leben eingreift oder ich etwas nicht machen konnte/durfte.

Der Entschluss zur Impfung stand für mich schon fest als die ersten Berichte auftauchten, dass an Impfstoff gearbeitet wird.
Es war mir einfach wichtig, diese Möglichkeit für mich und auch für meine Tochter zu nutzen, immer auch mit dem Wissen, dass die Impfung(en) keinen Schutz von 100 % haben.
echnaton 07.08.2022 18:57 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Es soll ja auch jeden unbenommen sein. Als die Impfung aufkam, war ich auch dafür. Wie froh waren wir, als die älteren in der Familie geimpft waren. einige, nicht ganz so alte, die haben die Impfung gar nicht mehr erlebt. Als ich dann vom Alter her die Möglichkeit gehabt hätte, da bemerkte ich, wie sozialer Druck aufgebaut wurde... Das stieß mich ab, ich dachte '...wenn die Impfung so toll ist, dann müsste niemand zu einer Impfung überredet werden...' Durch Zufall erfuhr ich von der alternativen Impfung und habe die für mich genutzt...
echnaton 07.08.2022 20:23 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Sozialen Druck in diesem Maße gab es noch nie. Im Gegenteil, ich lass mich seit Jahren gegen Grippe impfen und habe mich noch nie mit jemand darüber unterhalten.

Stell Dir mal vor, ich hätte 2018 den Impfstatus gegen Grippe bei meinen Mitarbeitern abgefragt....

Wie hatte der hochqualifizierte Tobias Hans gesagt (sinngemäß) ".. den Ungeimpften muss jetzt klar sein, dass sie raus sind aus dem sozialen Leben..."
echnaton 08.08.2022 06:03 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Es ging um den sozialen Druck sich impfen zu lassen.... Das man zu Begin einer schwierigen Lage falsche Entscheidungen trifft ---> geschenkt. Das Problem ist wenn man diese Entscheidungen weiter als richtig durchsetzen will, auch wenn die Fehler und Nachteile offensichtlich sind.... wie ist das in Schweden???
echnaton 08.08.2022 09:45 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Maskenpflicht imFreien z.b. war Humbug, ebenso das Schließen von Geschäften und Gaststätten..

Edit

Wie weiter oben geschrieben: Keiner kann es der Politik verübeln, wenn im ersten Moment übers Ziel hinausgeschossen wird. Probleme habe ich damit, wenn man einen falsch eingeschlagenen Weg nicht korrigiert...

Ähnliches mit de rImpfung. Gegen den Ursprungstyp mag die gut geholfen haben. Sicherlich hat die Impfung vielen "Mitgliedern der vulnerablen Gruppen" das Leben gerettet. Warum aber sollen sich 30-jährige Impfen lassen, wo drei Risiken bedeutend geringer sind als die der 80-Jährigen?
Seit Delta umgeht das Virus die Impfung...
Bearbeitet am 08.08.2022 09:50 von echnaton 
 ·  Sero 08.08.2022 09:58 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « X
auch für 30 Jährige gibt es eine Menge sehr sehr guter Gründe sich impfen zu lassen:
- geringere Chance infiziert zu werden
- sehr gute Chancen nur einen milden Verlauf zu haben, falls man infiziert wird
- kürzere Dauer der Infektion
- Schutz der Menschen um einem herum, weil man kürzer und weniger infektiös ist
- ...
Bearbeitet am 08.08.2022 10:02 von Sero 

clock 10.08.2022 17:14 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Na ja
Bin ich mir nicht sicher, ob nur dumme Menschen...
Also mein deutscher Venenspezialist ( Prof. Dr.Dr.hc usw.usw.) fand das gar nicht abartig.
Zumindest eine Zeitlang. Paar Venenkollegen gleich mit.
Die liebten auch nicht die Impfung von Moderna und Pfizer aufgrund von tatsächlichen/scheinbaren Nebenwirkungen nach Venen OPs.
War dann aber schnell verschwunden von ihren Internetseiten
0:-)
Bearbeitet am 10.08.2022 17:24 von clock 
SkinnyPuppy Gestern, 09:28 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Wenn eines auf jeden Fall die Coronadiskussionen der letzten Jahre beherrscht hat, dann die "10 Fachleute mit 11 Meinungen" Regel. Sind halt auch immer mal die darunter denen man lieber glaubt, dank der großen Vielfalt ;-)
clock Gestern, 11:50 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Und wie schnell mitunter sich die wissenschaftliche Bewertung ändern konnte....
Aber die Venenspezialisten haben recht behalten und viel Forschungsgelder bekommen....seitdem sind sie leiser.
Bearbeitet am 11.08.2022 11:51 von clock 



 ·  Sero 08.08.2022 14:21 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « X
Wenn man z.B. die Krankenhausbelegung mit Corona als Ursache zu den Zahl der Infektionen ins Verhältnis setzt und aktuelle Daten mit denen vor der Impfung vergleicht- sieht man das deine Annahme falsch ist.

Zusätzlich ist es sehr lohnenswert etwa die Hospitalisierungsquote im Verhältnis zur Zahl der Covid-Nachweise von D mit z.B. Portugal (mit einer deutlich besseren Impfquote) im Zeitablauf zu vergleichen.
Bearbeitet am 08.08.2022 15:29 von Sero 
 ·  clock vor 56 Minuten Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « X
Wöchentlicher COVID-19-Lagebericht vom 14.07.2022
übermittelten Fälle (3.639). 14,4 % (347 Fälle) aller COVID-19-Neuaufnahmen mit bekanntem Impfstatus hatten keine Impfung, 3,4 % (82 Fälle) hatten eine Impfung, 12,5 % (300 Fälle) hatten zwei Impfungen, 56,7 % (1.364 Fälle) hatten drei Impfungen und 13 % (312 Fälle) hatten vier oder mehr Impfungen.

Durchschnittswoche oder eine Ausnahme?

monalisa27 08.08.2022 09:52 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Ich bin da ehrlich und sage, dass so mancher diesen sozialen Druck braucht, um sich wieder darauf zu besinnen, dass er/sie Teil einer Gemeinschaft ist und es ALLE braucht, um dem Virus den Kampf anzusagen.
Im meinem direkten privaten Umfeld gibt es nur den Kumpel von meinem Mann und dessen Frau, die immer noch ungeimpft sind.
War ehrlich gesagt auch ganz angenehm, dass man mit den beiden nicht ausgehen konnte als die Bedingungen noch "geimpft, genesen oder getestet" waren, allein schon um keine unsinnigen Diskussionen über die "Fakten" der Gegner von allen Massnahmen gegen Covid zu haben.
 ·  monalisa27 08.08.2022 14:39 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « X
Zitat von echnaton, 08.08.2022 11:45:56:

Man muss ja nicht über Corona reden... ist bei uns schon lange so...

Aber mit den Argumenten der anderen Seite sollte man sich schon auseinander
setzen...
Ich habe mir schon lange abgewöhnt mit diesen Freunden über das Thema Corona zu reden, umgekehrt funktionierte es nicht und für mich ist dieser Kontakt gestorben.
Dann mache ich mir doch lieber eine schöne Zeit mit Leuten, mit denen ich normale Gespräche haben kann, ohne befürchten zu müssen, dass es in Stress ausartet.

Ich habe mich auch mit den Argumenten der anderen Seite beschäftigt, die sind für mich genauso wenig akzeptabel wie das Geblubber von irgendwelchen Politikern/Gesundheitsministern und ich vertraue bei jeder Entscheidung nur mir selbst.
echnaton 08.08.2022 11:56 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Mit einer funktionierenden Impfung schütze ich immer nur mich selbst. Niemals andere. Die "anderen" können sich doch selbst impfen lassen, oder?

ich empfehle im Privaten Umfeld grundsätzlich nicht über politische Themen zu sprechen.

Zu Zeiten der DDR waren mein Großvater und mein Vater private Handwerker, Antikommunisten. Einige Onkel von mir waren im Staatsapparat involviert, einer war sogar ein hoher Offizier in der NVA. Meine Familie hat es in dieser Zeit verstanden alles politische aus der Familie herauszuhalten.
So machen wir es jetzt wieder. Mein Cousin ist auch in der Nomenklatura ziemlich weit oben eingebunden.. Wir waren am WE zusammen Segeln ---> kein Wort über Politik und wir habe uns prächtig verstanden... Die derzeitige Politik ist es nicht wert, dass eine Freundschaft kaputt geht oder das die Familie sich zerstreitet...
echnaton 08.08.2022 12:25 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Das ist wahrscheinlich eines von Lauterbachs Märchen.

Geimpfte können Erkranken, Geimpfte können andere (Geimpfte und Ungeimpfte) infizieren.... was Solls. Also selbst impfen lassen damit man nicht erkrankt..
 ·  monalisa27 09.08.2022 13:21 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « X
Zitat von echnaton, 08.08.2022 12:25:17:

Das ist wahrscheinlich eines von Lauterbachs Märchen.

Geimpfte können Erkranken, Geimpfte können andere (Geimpfte und
Ungeimpfte) infizieren.... was Solls. Also selbst impfen lassen damit man
nicht erkrankt..

Mein eigener Gedankengang war immer, dass es logisch ist, wenn so viele wie möglich geimpft sind, damit das Virus weniger Angriffsfläche hat.

clock 07.08.2022 18:01 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
weil es inzwischen Möglichkeiten gibt die Echtheit zu überprüfen.
In Deutschland, in anderen Länder gab es die von Anfang an .
Ohne Impfregister usw......
Nun ja, ihr seid das Land des Datenschutzes....
Im Datenblindflug stand im deutschen Untersuchungsbericht und so wird es auch bei euch bleiben

echnaton 07.08.2022 17:12 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Auslandsreisen habe ich gemieden, mittlerweile ist Italien und Spanien kein Problem mehr.... ich habe einen Impfausweis (klassisch gelb), in diesem sind die Impfungen eingetragen wie erfolgt. Mit diesem Ausweis bin ich überall hingekommen wo ich wollte, Hotel, Gaststätte, e.c.. Einzige Ausnahme: der hiesige Telekomshop....

Ein Bekannter war mit dem gleichen Ausweis 2021 in Frankreich, hat keinen interessiert...
echnaton 07.08.2022 17:37 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
In Norwegen verkehre ich nicht mehr so oft, wäre wahrscheinlich schwierig geworden... Dazu ein Schwank am Rande:

Noch in diesem Jahr im Frühjahr musste man in Mecklenburg im Restaurant einen Impfpass vorlegen. ich wusste das wirklich nicht....

hatte einen Termin, war ein wenig zu früh da. Gehe zum Bäckern nen Kaffee trinken, bestelle, bezahle... dann will die Verkäuferin meinen Impfpass sehen (den ich nicht mit hatte) ich sage: "bei uns in Sachsen ist das schon lange nicht mehr so"
"ach sie kommen aus Sachsen?"
"Hört man das nicht?"
"setzen Sie sich hin..."

Kurze Zeit später fand mein Termin statt,(auf dem Dach) wir waren klar, hatten aber noch einiges aufzuschreiben.. ich machte den Vorschlag, zu Bäcker zu gehen, und dort alles niederzuschreiben... Mein Gegenüber meinte "hmm, ich glaube da muss man geimpft sein.." ich winkte ab.. Mit den Worten "wir setzen uns noch mal kurz rein.." holte ich zwei Kaffee und keiner wollte was wissen...

 ·  echnaton 07.08.2022 17:50 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « X
Würden die Ärzte, welche Stöcker verimpfen, falsche Zertifikate erstellen, so wäre das eine Einladung für die Behörden, diese Praxen doch endlich zu schließen....

Wie ich hörte ist ein Bayern eine Ärztin wegen falsche Maskenatteste zum Gefängnis verurteilt worden.

sophisticate 05.08.2022 00:26 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « T A X
Ich bin 4 mal geimpft und trage gleichwohl Maske in Läden, Aufzügen, Tram/Bus/Bahn (in Öffis, Krankenhäusern, Altenheimen ohnehin in Baiern noch verpflichtend).

Wer also mit einer weiteren Impfung warten möchte, bis ein angepasstes Impfserum zur Verfügung steht, der sollte sich mit einem MNS so gut wie möglich schützen und auch Abstand halten. Im übrigen: Ich bin nur vorsichtig, aber nicht ängstlich. "Keep it simple", sagte mir einst ein Freund....
 ·  temptation 05.08.2022 11:44 Corona-Massnahmen für diesen Herbst/Winter  « X
Das mache ich auch so, öffentlich trage ich Maske und Handschuhe. Ob ich dabei blöd angeguckt werde, ist mir völlig schnurz. Und in KHs, Praxen und derartigen Einrichtungen sind Masken nach wie vor Pflicht, da hat sich noch nie was geändert und wenn man ins KH stat. muss, dann ist ein Coronatest an der Tagesordnung! Gut so!
Wird geladen ...