ximig, deine community
3 ximigler online, davon 0 im Chat. 26 Gäste online. 0 0
Radio Confusion um Billy Boyd - The Last Goodbye

Politik

Rot, Grün, Schwarz oder Gelb? Das Forum gegen die Politikverdrossenheit.

Dieses Forum dient sachlicher Diskussion. Persönliche Streitigkeiten haben hier nichts verloren. Bei Entgleisungen bitte sachlich bleiben und sie ggf. dem ximig-Team melden.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Dieser Thread ist abgeschlossen.

Dieser Thread ist fixiert.


drjoka 05.11.2020 13:35 Präsidentenwahl in den USA  T A X
Zwei Tage nach der Präsidentenwahl gibt es hierzu noch keinen Beitrag?

Sind denn noch alle dabei an ihren Fingernägeln zu kauen oder war das so vorhersehbar?

Ich war gestern ziemlich überrascht, um nicht zu sagen schockiert, dass es zunächst nach einem recht sicheren Sieg für Trump aussah. Nun zeichnet sich ein (wahrscheinlich knapper) Sieg für Biden ab, der aber erst nach endlosen Gerichtsverfahren am 08.12.2020 entschieden sein dürfte. Auch die Entwicklung bei den Minderheiten, bei denen Trump durchweg seine Stimmanteile erhöhen konnte, hat mich überrascht.

Woran liegt es eurer Ansicht nach, dass die Umfragen erneut so falsch lagen? Woran liegt es, dass Trump bei Minderheiten hinzugewonnen hat? Woran lag es, dass man (meiner Wahrnehmung nach) in Europa von einem sicheren Sieg Bidens ausging?

Und: Wer geht eurer Meinung nach als "Sieger" vom Platz? (Als Verliererin dürfte schon mal die Akzeptanz für demokratische Prozesse anzusehen sein.)
 ·  Moadib 05.11.2020 15:41 Präsidentenwahl in den USA  « X
Viele haben schon im Vorfeld darauf hingewiesen, dass man sich nicht so sicher sein sollte das Biden gewinnt. Und für viele ist/war es wohl auch Wunschdenken das Biden klar gewinnt. Man kann sich hier ja auch schwer vorstellen, dass man so jemanden wie Trump noch mal wählen kann.

Ich meine Biden war mitbeteiligt an einem Gesetz, welches es erleichtert Leute ins Gefängnis zu bringen. Darumten waren besonders wohl auch Minderheiten betroffen. Müßte ich aber noch mal googeln.
online 05.11.2020 17:21 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Wählergruppe der Latinos
www.msn.com/de-ch/nachrichten/other/ausgerechnet-die-latinos-tragen-trump-in-florida-zum-sieg/ar-BB1aHYt1

Das haben wohl die Demokraten nicht erkannt - die wichtigen Stimmen der Latinos.

Das System der Krankenkassen kam nicht bei den meisten Wählern an.

Für uns in einer *Demokratischen Welt* waren die Ausbrüche von Trump unerträglich - nicht so in Amerika - da ist die Waffenlobby das A und O. Wenn Biden die Waffen wegnehmen will - ist es ein Grund mehr Trump zu wählen - nicht für Alle - doch für sehr viele Amerikaner.

Das die Wahl knapp wird war schon klar - und Trump wird nicht einfach so seine Präsidentenmacht abgeben - es wird wohl per Gericht entschieden werden.
Er hat die Richter eingesetzt....
clock 05.11.2020 17:44 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Wenn Biden die Waffen wegnehmen will -

Trump Propaganda
Biden ist kein Sozialist und Waffen Wegnahme hat er noch nicht Mal geträumt.
online 05.11.2020 17:54 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
aber wenn es Trump behauptet - dann wird es geglaubt

www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/biden-trump-lügt-wie-goebbels/ar-BB19sxZR
aus obigen Link
«Biden will Ihre Waffen wegnehmen und Ihre Kinder in Schulen mit vergifteten antiamerikanischen Lügen indoktrinieren», verkündete Trump später. Er sprach auch erneut von den «radikalen Linken»: «Mein Opponent wird wie eine Puppe von diesen Leuten kontrolliert, von diesen wahnsinnigen Leuten.» Bidens Kandidaten für den Vizepräsidenten-Posten, Kamals Harris, nannte er eine «Verrückte»

Das ist eben die Sache - einfach behaupten - irgendwas stimmt doch immer....
online 07.11.2020 09:25 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
also wenn ich das Ganze so verfolge ist Trump kein echter Parteimensch - denke er hat diese Partei nur benützt - um zu gewinnen. Es gibt nur Trump-Partei und alle anderen sind Gegner.
clock 07.11.2020 13:08 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Erstmal wird neu gezählt bis Trump Straffreiheit zugesichert wird.

So kam schon Putin an die Macht
Straffreiheit für die Jelzinbande....
clock 08.11.2020 17:10 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Nun ja, vielleicht für sein Privatvermögen.

Aber schlimmer sieht es aus für die USA
Man darf nicht vergessen diesen Typ haben ca. 71 Millionen gewählt und das praktisch 2mal......
Praktisch wäre das auf Deutschland *umgerechnet*. 49,5 % der Wahlberechtigten wählten die AfD......
clock 09.11.2020 04:47 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Die Häuser, Golfanlagen usw sind ja weiterhin da.
Wie viel Schulden darauf liegen?????
Außerdem ist ihr Wert durch Corona sicher gewaltig gesunken .
Aber paar dutzend Millionen würde er nach einem Bankrott bestimmt noch haben.
Sicher gibt es auch paar Konten außerhalb der USA....
clock 10.11.2020 18:10 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Er hat sein ganzes Leben nur zwei gute Geschäfte gemacht.
Das erste er war Sohn/Erbe seines Vaters
Das zweite die TV Show in der er mitwirkte
(da hatte er aber nichts mit der Finanzierung etc usw zu tun)
clock 12.11.2020 17:28 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Na klar ist da was zu vererben
Alles was unversteuert war....
Die Familie muss nur schneller sein als die Putinmafia und die alte New York Betonmafia.

P.S. Macht der Trump tatsächlich einen TV Sender auf.... verdient er Milliarden die nâchsten 4 Jahre.
Reklame in der Anlaufzeit hat er nicht nötig.
Jede Anklage, kostenlose effektive Reklame für seinen Sender.
Er wird vermutlich viele kostenlose Reklame bekommen..........
Bearbeitet am 12.11.2020 17:37 von clock 
online 13.11.2020 11:11 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
So langsam beschleicht mich das Gefühl - als ob er was Wichtiges zur Seite schaffen müßte.

Er klebt ja wie besessen auf diesem Stuhl.

Was schafft denn ein Schredder pro Minute?
clock 13.11.2020 11:48 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Der kann keine Niederlage akzeptieren....

Und er will Biden mit aller Kraft sabotieren.
Coronaereignisse waren bisher immer ca.4 Wochen später in det USA als in Westeuropa. Die nächste Woge rollt, es müssten jetzt Entscheidungen getroffen werden. Trump wird alles blockieren und dann später die Toten der Bidenregierung unterjubeln.
Bearbeitet am 13.11.2020 11:54 von clock 
clock 13.11.2020 17:42 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Der richtige Ärger wird nur für uns alle noch kommen.....
Eine handlungsunfähige USA....das freut uns in Westeuropa nicht lange...
Handelte der Idiot die nächsten 2 Monate weiter nach dem alten Facebook-Motto: "Move fast and break things" (auf Deutsch: "Handele schnell und mach Dinge kaputt").......dann Prost Mahlzeit
 ·  clock 13.11.2020 18:23 Präsidentenwahl in den USA  « X
Der erste Impfstoff ist noch gar nicht zugelassen zu.B.......
Die ersten Einheiten können immer noch beschlagnahmt werden in der USA....

Nur so als Coronabeispiele
Andere Bereiche gibt es tausende.....

online 14.11.2020 09:17 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
mit seinem Wissen als Präsident ist er sehr gefährlich und er ist ein Unsicherheitsfaktor - er wird Geheimnisse auf Twitter preisgeben.

Wie lange muss die Welt diesen Menschen noch ertragen?
clock 14.11.2020 10:11 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Mit seiner Macht als US Präsident bis zum Januar...würde ich sagen.
Sein Wissen ist wohl gering. Alle Quellen berichten ja das er nichts gelesen hat von den Analysen/Berichten und bei den Vorträgen praktisch geschlafen....
Was für ein Unterschied zum fleißigen Lieschen Merkel. Vom angeborenen/geschulten IQ ganz zu schweigen.
Was wäre wohl gewesen, wenn Trump/Merkel gleichaltrig in einer Klasse gewesen wären...
*weglach-m**weglach-w*

Aber ein Unsicherheitsfaktor wird er und seine Familie wohl auch bleiben unter Biden....
 ·  clock 15.11.2020 08:56 Präsidentenwahl in den USA  « X
Na jedenfalls wird viel schmutzige Wäsche gewaschen werden und paar seiner Jünger werden einziehen im Knast.

temptation 16.11.2020 13:17 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Ich hatte schon mal vor längerer Zeit gesagt, jeder Arsch wird an der nächste Ecke erschossen, wieso der nicht? *fg* Dummheit kann sehr gefährlich sein und ich glaube auch, er wird die Zeit nutzen. Nix mit first Amerika, sondern first Trump.
SkinnyPuppy 16.11.2020 14:33 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Aber man kann sich doch nicht ernsthaft wünschen, dass den jemand erschießt, oder? Und was seine Blockade angeht, er hat ja im Prinzip bis Januar Zeit. Dass man anstandshalber bereits vorher den Nachfolger/die Nachfolgerin einarbeitet und auf den aktuellen Kenntnisstand bringt ist eine Sache des gepflegten Umgangs, und darin ist Trump so überhaupt nicht bewandert.

Der nutzt alles aus bis zuletzt, kann man machen, muss man aber nicht. Wenn er "weg" ist, mach ich 3 Kreuze.
 ·  online 16.11.2020 16:13 Präsidentenwahl in den USA  « X
www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/biden-angriffslustig-trump-im-rückzugsgefecht/ar-BB1b2ZYK?ocid=msedgntp
aus obigen Link

Trump macht unterdessen deutlich, dass er keine Absicht hat, seine Niederlage bei der Präsidentenwahl einzuräumen. Der Republikaner verschärfte seine Behauptungen über angebliche Wahlfälschung und kündigte weitere Klagen an. Zudem überschüttet Trumps Wahlkampfteam seine Anhänger mit Aufrufen zu Spenden für den juristischen Kampf. "Bald werden unsere großen Fälle eingereicht, die die Verfassungswidrigkeit der Wahl 2020 und die Schandtaten zeigen, die verübt wurden, um das Ergebnis zu verändern", schrieb Trump bei Twitter

Er hat seinen Sieg im Kopf und will den mit aller Macht durchsetzen.
SkinnyPuppy 18.11.2020 09:44 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Na jetzt hat er erstmal den Chef der Wahlsicherheitsbehörde gefeuert, weil dieser gesagt hat, die Wahl wäre nicht manipuliert worden.

Der macht sich seine Welt echt wie es ihm gefällt. Gruseliger Typ.


 ·  online 06.11.2020 08:28 Präsidentenwahl in den USA  « X
Trump will das aber völlig anders!
Er noch 4 Jahre
dann sein Sohn weitere Amtszeiten ... dann die Tochter ... dann dann dann


und wenn das nicht geht - dann wird es gehend gemacht.

GarnetDragon 06.11.2020 09:40 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Ich finde Trumps Aussage (sinngemäß von mir zusammengefasst!!) "Wenn die Wahlauszählung ergibt, dass ich nicht gewonnen habe, dann muss Wahlbetrug stattgefunden haben, denn nur eine Wahl die ich gewonnen habe, ist rechtmäßig durchgeführt und ausgezählt worden..." beängstigend und :-! *facepalm*

 ·  clock 05.11.2020 17:50 Präsidentenwahl in den USA  « X
Biden ist nicht in der Lage die innenpolitische Spaltung der USA zu beseitigen.
Ist er wirklich besser für Westeuropa und die EU als Trump?
Besserer Umgangston, das war es dann aber auch schon.

Die EU muss lernen auf eigene Füsse zu stehen und das nicht nur militärisch.
Boris 05.11.2020 18:00 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Seien wir doch mal ganz ehrlich. Irgendwann wird uns der komische, verhaltensgestörte, möchtegern reiche Onkel und seine seltsamen Verhaltensweisen fehlen.


clock 07.11.2020 19:31 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Glaube ich nicht
Der Trump kauft jetzt (auf Kredit)einen ultrarechten TV Nachrichten Sender.
Bei seiner Wählerschaft hat er gleich mindestens 50 Millionen Stammseher
Da wird er seinen Sieg noch Jahrelang feiern plus neue Siege und Erkenntnisse....
Söhne und Töchter stehen schon bereit...
Die überlebste nicht
clock 08.11.2020 18:42 Präsidentenwahl in den USA  « T A X
Ahaaaaaaa
Du bist also der erste Abo Besitzer des neuen TV Haustrumpfsender in deutscher Sprache....
Pfui Teufel
Und das in der BILDUNGSCOM XIMIG
*schrei*
SKINNY MOADIB......
P.S.
www.spiegel.de/politik/ausland/richard-grenell-donald-trumps-mann-fuers-grobe-a-2bec8d33-7a8b-4ded-844d-e9bb7b00fdb7
Als ein Reporter nach Belegen fragte, platze Grenell der Kragen. "Hör zu", blaffte er, "Du bist nur hier, um Information von uns aufzunehmen".
Da braucht man kein Kabarett mehr
*weglach-m*
*augenroll*
*heul*
Bearbeitet am 08.11.2020 18:48 von clock 

 ·  sophisticate 09.11.2020 14:45 Präsidentenwahl in den USA  « X
Die Voraussagen mussten allein deshalb mit Vorsicht betrachtet werden, weil viele potentielle Trump-Wähler das öffentlich nicht zugegeben haben. Sie wähl(t)en zwar die Republikaner, schämten sich aber für Trump....
 ·  DoitDada 10.11.2020 16:06 Präsidentenwahl in den USA  « X
Woran liegt es eurer Ansicht nach, dass die Umfragen erneut so falsch lagen?

So falsch lagen die Umfragen gar nicht, wie nun die Wahlnachlese zeigt: Es lag wohl eher am Auszählungsprozedere, bei dem Briefwahlstimmen ganz offensichtlich erst nachrangig ausgezählt wurden. Ansonsten ist es doch ein Zeichen von Besonnenheit und Sachlichkeit, dass man sich erst äußert, wenn die Verhältnisse eindeutig sind. Insofern nimmt es gar nicht Wunder, dass dein Post den Reigen eröffnet hat. :)
Wird geladen ...