ximig, deine community
0 ximigler online, davon 0 im Chat. 61 Gäste online. 0 0
Radio Confusion um Simple Minds - Don`t You (Forget About Me)

Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Hier könnt ihr alles schreiben, was sonst nirgendwo passt und trotzdem geschrieben werden muss.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 60 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Dieser Thread ist abgeschlossen.

Dieser Thread ist fixiert.


Moadib 24.06.2020 20:52 Darf eine Gesellschaft ihre Schwächsten so im Stich lassen?  T A X
Mittwoch, 24. Juni 2020
Erschreckende Studie: Immer mehr Politiker können offenbar von einem Job alleine nicht leben
Berlin, München (dpo) - Darf eine Gesellschaft ihre Schwächsten so im Stich lassen? Immer mehr Politiker können offenbar von ihrem Hauptberuf alleine nicht mehr leben und müssen daher entwürdigende Zweitjobs in der Wirtschaft annehmen. Das ergab eine Erhebung des Instituts Opinion Control.

"Es ist schockierend, welche Verhältnisse wir in der Politikbranche angetroffen haben", erklärt Opinion-Control-Chef Heinz Geiwasser. "Offenbar reichen die 10.083,47 Euro, die ein Bundestagsabgeordneter monatlich bezieht, für viele nicht annähernd, um über die Runden kommen."
Deshalb seien immer mehr Politiker dazu gezwungen, nebenberuflich für dubiose Startups Lobbyarbeit zu verrichten, gegen Honorar Reden zu halten, als Anwalt zu arbeiten oder in den Aufsichtsräten verschiedener Firmen zu sitzen. Nicht wenige brauchen sogar gleich mehrere Nebenjobs, um sich über Wasser halten zu können.
Angesichts dieser erschreckenden Verhältnisse ist es mehr als angebracht, dass inzwischen immer mehr Unternehmen Verantwortung übernehmen und Politiker mit Spenden unterstützen. www.der-postillon.com


Ich glaube ich werde gleich einen Dauerauftrag einrichten. Ich kann mich nur nicht entscheiden wer es am nötigsten hat?





sophisticate 03.07.2020 17:28 Darf eine Gesellschaft ihre Schwächsten so im Stich lassen?  « T A X
Ist Dir mal eingefallen, dass Bundespolitiker nur für 4 (!) Jahre gewählt werden? Wer will sich darauf verlassen, dass so einer drei- oder viermal wiedergewählt wird? Beamte lassen sich für diese Zeit freistellen, Juristen verpachten ihre Kanzlei, Unternehmer/innen geben ihr Geschäft nicht auf. Die meisten Handwerker können sich einen Ausstieg aus dem Job nicht leisten und sind daher selten im Bundestag zu finden.
Kurz und gut: Abgeordneter ist ein ausgesprochen unsicherer "Beruf"!
 ·  Moadib 04.07.2020 18:56 Darf eine Gesellschaft ihre Schwächsten so im Stich lassen?  « X
Ja, das ist mir bekannt.Das weiß aber auch ein Politiker. Und nicht umsonst gibt es Übergangsgelder und es gibt auch eine Altersentschädigung.

Es spricht auch nichts grundsätzliches gegen Nebentätigkeiten. Nur wenn es dabei zu Interessenkonflikten kommt halte ich diese für bedenklich.
Wird geladen ...