ximig, deine community
4 ximigler online, davon 0 im Chat. 5 Gäste online.

Kunst & Literatur

Für alle Leseratten und Kunstliebhaber in ximig. Von Höhlenmalerei, über Picasso bis zu den Gartenzwergen Von Hochkunst und Kunsthandwerk bis zum Kitsch.

Bei Eröffnung eines neuen Threads in diesem Forum werden alle Threads im Forum gelöscht, in denen seit über 183 Tagen kein Beitrag geschrieben wurde.

Hier kannst du alle Beiträge im Thread im Zusammenhang lesen und Beiträge zum Beantworten auswählen. Die Beiträge in einem Thread sind logisch und zeitlich in einer Baumstruktur angeordnet. Diese Struktur entsteht dadurch, dass jeder Beitrag auf einen anderen Beitrag im Thread antwortet und man Antworten nicht nur ganz unten an den neuesten Beitrag anhängen kann, sondern an jeden beliebigen Beitrag mitten in der Diskussion.

Dieser Thread ist abgeschlossen.

Dieser Thread ist fixiert.


LadyAntebellum 10.01.2020 18:22 Warten auf die 7. Schwester  T A X
Im Herbst soll der letzte Teil der "Sieben Schwestern Serie" erscheinen, bin schon ganz gespannt darauf :-)

Jetzt habe ich mir von Lucinda Riley "Das Schmetterlingszimmer" geholt und werde morgen damit anfangen.

Was lest ihr denn momentan so bzw. könnt ihr empfehlen?
Heidekind 21.01.2020 11:27 Warten auf die 7. Schwester  « T A X
Da gibt es aber einen Unterschied zwischen Theorie und Praxis... *buegeln**frausuhrbier**staubsaugen*

Ich lese gerade Frank Schätzing "Die Tyrannei des Schmetterlings". Ist was ganz anderes, gefällt mir aber auch gut.

Was macht Ihr mit gelesenen Büchern? Hebt Ihr die auf? Ich finde gerade, dass die Schwestern echt viel Platz im Bücherregal wegnehmen.

LadyAntebellum 21.01.2020 16:47 Warten auf die 7. Schwester  « T A X
@cher: Hast du irgendwo ein eBook-Abo oder woher bekommst du die?
Bin auf der Suche nach günstigen Anbietern, also außer Weltbild und medimops.
Bearbeitet am 21.01.2020 16:47 von LadyAntebellum 
 ·  cher60 21.01.2020 19:13 Warten auf die 7. Schwester  « X
neee...hatte ich mal...gibt da aber selten was neues...ich kaufe jedes book neu :) (einen kleinen luksus den ich mir leiste)

LadyAntebellum 21.01.2020 16:44 Warten auf die 7. Schwester  « T A X
*buegeln* *waschmaschine* *frausuhrbier* *herrsuhrbier* *wheee-w* *staubsaugen* Vollzeitjob, Mutter versorgen

Da stimme ich dir zu, momentan geht das bei mir auch nur weil ich wegen einem Bandscheibenvorfall krank geschrieben bin.

Beim vorletzten Umzug habe ich mich von drei großen Kisten Büchern getrennt, hat ein Bekannter abgekauft für den Trödelmarkt.
Seitdem verkaufe ich meine Bücher sofort nach dem Lesen bei eBay. Allerdings gelten ab dem kommenden 1. Februar für Büchersendungen neue Bedingungen bei der Post, dann dürfen Büchersendungen (also Buch plus (Polster)Umschlag) nur noch max. 3 cm dick sein. Das ist praktisch unmöglich einzuhalten bei einem normal dicken Buch und müsste somit als Päckchen verschickt werden, also mindestens aktuell 3,79€ per Post. Da lohnt es sich schon nicht mehr gebrauchte Bücher zu verkaufen, vor allem die nicht so begehrten und aktuellen für die keiner mehr als insgesamt 4-5€ mit Porto bezahlen will.
Ich liebäugle schon länger mit eBooks, auch weil ich die ohne Brille lesen könnte weil ja Schriftgröße einzustellen ist. Würde die auf meinem Tablet lesen, was natürlich für unterwegs einfach praktischer ist.

Von Frank Schätzing habe ich "Der Schwarm" gelesen. Na ja, die Grundidee des Buches war gut, aber der Typ erzählt so langatmig und macht irgendwie die spannenden Kapitel damit kaputt, ist jedenfalls mein Empfinden. Aber wie man bei uns im Rheinland so sagt: jede Jeck is anders ;-) und hauptsache dir gefällt es.
 ·  Heidekind 21.01.2020 18:01 Warten auf die 7. Schwester  « X
Wenn man mehr als ein Buch verkaufen möchte, ist Momox auch eine Alternative. Da kann man die Bücher kostenfrei hinschicken. Für einzelne Bücher lohnt sich das allerdings nicht, finde ich. Ich liebe Bücher, also in gedruckter Form. So lange es die gibt, werde ich mit Sicherheit nicht auf irgendeinem Gerät lesen. Mein Bücherregal ist auch nicht gerade klein, da findet sich immer noch ein Plätzchen. Wenn nicht, sortiere ich eben mal aus und stelle die Bücher hier in den öffentlichen Bücherschrank, verkaufe sie bei Momox oder nehme sie mit zur Arbeit, wo wir auch so ein Regal zum Bedienen haben.

Von Frank Schätzing habe ich schon viel gelesen. Den Schwarm fand ich extrem gut recherchiert. Da gab es sogar noch ein weiteres Buch über die Evolution des Meeresgetiers, das aus dieser Recherche entstanden ist.

Kurz, nachdem ich das den Schwarm durch hatte, war ich dienstlich im Geomar in Kiel. Ausgerechnet bei Forschern, die an Methanbrocken und sich stark vermehrenden Würmern forschten. Das war absolut unheimlich...*schreck*
Wird geladen ...